DIY: Upcycling Bilderrahmen

Umzüge sind manchmal nicht nur Stress, sondern bringen durch das Aussortieren und Aufräumen teilweise auch echte Schätze ans Tageslicht. Und da mein Mann und ich vor wenigen Wochen von Wilhelmshaven nach Buxtehude gezogen sind, war es dann auch wieder soweit. Beim Aussortieren kamen alte Bilderrahmen zum Vorschein, die fast schon im Mülleimer gelandet wären, bevor mir die Idee für ein kleines, einfaches und schnelles Do-it-yourself-Projekt kam und man diese alten Rahmen ganz einfach „upcyclen“ kann.

Du brauchst:

  • einen alten Bilderrahmen
  • Washi-Tape
  • Putzlappen
Für das Upcyclen des Bilderrahmens braucht man zusätzlich einfach nur Washi-Tape und einen Putzlappen, um alles gut zu reinigen.

So wird es gemacht:

  1. Bevor ihr euren alten Bilderrahmen aufpeppt, solltet ihr ihn erstmal gründlich reinigen. Dabei sollte man natürlich sowohl das Glas als auch den Rahmen an sich sauber machen – in meinem Fall war es ein alter Holzrahmen.
  2. Als nächstes sucht ihr euch das passende Washi-Tape aus, in dem ihr euren Rahmen bekleben möchtet. Dabei muss es gar nicht immer das teure sein. Auch in günstigen Kramläden findet man mittlerweile die unterschiedlichsten Tapes, die ebenfalls klasse halten. Ich habe mich in diesem Fall für ein einfaches rotes Band mit weißen Punkten entschieden, da ich allgemein total auf rote Dekorationen stehe und es durch die Punkte schön locker wirkt. Dabei kann ich euch als Tipp auf den Weg geben, euch nicht vom puren Anhalten des Washi-Tapes an den Rahmen beirren zu lassen. Die richtige Wirkung erzielt ihr natürlich erst am Ende, wenn der gesamte Rahmen beklebt ist.
  3. Nun fangt ihr einfach an, den Rahmen mit eurem ausgewählten Washi-Tape zu bekleben. Achtet darauf, dass er Rahmen vorher natürlich entsprechend trocken ist. Beginnt hierbei am besten an der Rahmen-Innenseite, ehe ihr den äußeren Rahmen am Ende verschönert. Den solltet ihr auf jeden Fall auch nicht vergessen, denn sonst wirkt das Ergebnis unrund.
  4. FERTIG! Sobald ihr alle Seiten beklebt habt, streicht ihr nochmal vorsichtig über das Tape und versichert euch, dass sie richtig angeklebt sind. Schneller, einfacher und individueller kann man alte Rahmen kaum upcyclen! 

Das Endergebnis:

Einfach Washi-Tape ankleben und fertig ist der Bilderrahmen!
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s