DIY: Windlicht aus alten Gläsern

*Unbezahlte Werbung, da Markennennung

Der Fühling nähert sich zwar kalenderaisch mit kleinen Schritten – doch das Wetter lässt uns den Winter knallhart spüren. Deswegen Trübsal blasen? Das muss nicht sein! Mir hilft es dabei immer, mich schon mit kleinen Dekorationen zu beschäftigen und vor allem damit, wie man diese ganz einfach aus Dingen, die man nicht mehr braucht, selber machen kann. Dabei fielen mir leere Babygläschen in die Hände, die nach einer Zahnoperation mal mein bester Freund waren und die ich seitdem aufbewahrt habe – stets mit dem Gedanken: Daraus lässt sich bestimmt mal etwas basteln. Also: gesagt, getan! Und schon mit wenigen Hilfsmitteln entstehen individelle Windlichter für drinnen und draußen.

Du brauchst:

  • alte, ausgewaschene (Baby-)Gläschen
  • Washi-Tape
  • Deko-Sand
  • Teelichter
  • Putzlappen

Anleitung:

  1. Bevor du die alten Gläschen verzierst, solltest du sie gründlich reinigen. Sowohl von innen als auch von außen einfach nochmal richtig sauber machen und vor allem die lästigen Klebereste des Etiketts entfernen.
  2. Als nächstes suchst du dir das passende Washi-Tape aus, in dem du die Gläschen später verzieren möchtest. Ich habe mich einmal für zwei verschiedene Grüntöne und zwei verschiedene Lilatöne Washi-Tapes entschieden. Nach dem Auswählen könnt ihr die Gläser nach Belieben bekleben.
  3. Eine optionale Möglichkeit ist, die Windlichter mit Deko-Sand zu befüllen. Den gibt es schon für einen günstigen Preis in diversen Dekorations- und Kleingeschäften. Ich habe mich ein mal für weißen und für grünen entschieden. Gerade grün ist für mich immer eine besonders schöne Farbe für den Frühling.
  4. Wer möchte, kann die Windlichter nun so wie sie sind in die Gläschen stellen – wer es aber noch etwas bunter mag, der kann auch diese noch mit Washi-Tape bekleben. So geben die Windlichter ein schönes, einheitliches Bild ab.
  5. Wenn alles beklebt und befüllt ist, einfach nochmal vorsichtig über das Tape streichen und versichern, dass alles richtig klebt. Schneller, einfacher und individueller kann man aus alten Gläschen kaum hübsche Windlichter basteln! Viel Spaß beim Nachmachen!
Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “DIY: Windlicht aus alten Gläsern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s