Upcycling: Frühlingshafte Mini-Vasen

*Unbezahlte Werbung, da Markenerkennung

So langsam aber sicher steigen die Temperaturen. Die ersten schönen Wochenenden liegen hinter uns – und weckten in mir noch mehr die Sehnsucht nach Frühling! Zeit also, endgültig die Winter-Dekorationen aus der Wohnung zu verbannen und es endlich frühlingshaft einzurichten. Wer sich auf meinem Blog und meinem Instagram-Account umschaut weiß bestimmt bereits Bescheid: Eine selbstgemachte individuelle frühlingshafte Dekoration geht nicht ohne Upcycling. Schon seit einiger Zeit hatte ich zwei kleine leere Smoothie-Flaschen beiseite gelegt, mit denen ich etwas basteln wollte. Und nun war es soweit: Aus den kleinen durchsichtigen Bechern wurden kleine Mini-Vasen, um den Frühling langsam aber sicher in die eigenen Vier Wände zu bringen – und das mit ganz wenigen Handgriffen.

Ihr braucht:

  • kleine leere Plastik- oder Glasflaschen, beispielsweise von Smoothies oder Sekt
  • Deko-Band / Jutegarn / Jutekordel / Juteschnur
  • Schere

Anleitung:

Bevor es zur eigentlichen Gestaltung der Vasen kommt, müssen die Behälter erstmal gereinigt werden. Je nach Material (bei Plastik eher vorsichtig sein) am besten einmal gründlich in der Spülmaschine mitwaschen, dann sollten wirklich alle Rückstände verschwunden sein – und sich zudem die Etiketten ganz einfach lösen.

Nach dem Sauber machen der Behälter geht es jetzt bereits ans verzieren. Ich habe mich hier für einfach für Juteschnur entschieden, da ich hiervon noch welche zu Hause hatte von der Verpackung der Gastgeschenke auf unserer Hochzeit im Sommer letzten Jahres. Hier wird es etwas kniffelig. Damit die Juteschnur nachher auch hält und befestigt werden kann, müssen wir einen etwas längeren Teil als Anfang nehmen und diesen auch festhalten, während wir die restliche Schnur um die Flasche wickeln. Da ich den oberen Rand der Flaschen nicht sonderlich schön fand, entschied ich mich dazu, das Band hier herum zu wickeln. Ruhig mehrere Male und schön fest zurren, damit alles am Ende auch hält. Nun das Band, welches wir am Anfang festgehalten haben, mit dem Ende der Juteschnur verknoten, eine schöne Schleife binden und fertig!

Und schon sind sind auch alten Smoothie-Flaschen kleine Mini-Vasen entstanden. Upcycling kann wirklich einfach sein!

Habt ihr auch so Lust auf den Frühling bekommen? Dann schaut doch noch bei der lieben Saskia von farbenmaedchen vorbei! Dort findet ihr einen wunderschönen frühlingshaften DIY Türkranz!

5 Gedanken zu “Upcycling: Frühlingshafte Mini-Vasen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s