Osterdeko aus Eierschalen

Blogpost enthält unbezahlte Werbung und Verlinkungen

In wenigen Wochen ist schon wieder Ostern – kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Das Jahr hat gefühlt gerade erst angefangen, schon beginnt wieder langsam aber sicher die Frühlingszeit. Mir soll es recht sein, denn ich persönlich liebe Frühling: einfach beobachten, wie Tag für Tag alles grüner wird draußen, wie die Sonne langsam hervorkommt, die Laune sich fast wie automatisch bessert und alles wieder sehr viel farbenfroher und fröhlicher wird. Zeit also, die Farbakzente auch in der Wohnung immer mehr umzusetzen. Und dafür habe ich mir diesmal ein Upcycling aus alten Eierschalen überlegt – damit gesellt sich eine weitere Osterdeko zu den bereits gebastelten kleinen Mini-Osternestern im Glas in unseren vier Wänden. Denn: Ostern bringe ich vor allem mit folgenden Sachen in Verbindung: Osterhasen, Frühling, Ostereier suchen und – natürlich – Ostereier essen. Egal ob gekocht oder als Spiegelei oder Rührei: Eier gehören auf jeden Fall zu Ostern dazu. Und was bleibt über? Richtig, die Eierschalen. Bevor ihr die jedoch wegschmeißt, hebt sie das nächste Mal einfach auf, denn man kann daraus wirklich tolle Sachen machen – wie eben eine schöne individuelle Osterdeko.

Du brauchst:

  • alte Eierschalen
  • PermanentSpray / Sprühlack / Sprühfarbe in der gewünschten Farbe
  • Ostergras
  • eine Heißklebe-Pistole
  • eine dekorative Schale
  • alte Zeitung als Unterlage

Anleitung:

Bevor wir unser diesmaliges DIY basteln können, müssen wir zunächst einmal eines machen: Kochen! Also, egal ob ein leckeres Rührei zum Frühstück, oder ein Spiegelei zum Mittagessen oder gar Eier im Kuchen – die Eier einfach vorsichtig aufschlagen und die Schalen in der Mitte aufbrechen, gründlich (!) auswaschen, zur Seite legen und trocknen legen. Dabei natürlich stets vorsichtig vorgehen, denn die Schalen sind wirklich sehr zerbrechlich.

Wascht die Eierschalen ruhig lieber ein, zwei Mal öfter aus und lasst sie ein paar Stunden länger trocknen, damit am Ende auch wirklich alles sauber ist. Ist das der Fall, können wir mit dem nächsten Schritt weitermachen – und dafür kommt die Heißklebe-Pistole bereits zum Einsatz (beachtet dafür bitte die jeweiligen Gebrauchsanweisungen des Geräts und legt euren Arbeitsplatz zur Sicherheit mit ein wenig alter Zeitung aus). Denn jetzt werden die Eierschalen verziert. Ich habe mich für unterschiedliche Muster entschieden: Punkte, Streifen, Kreise und Herzen. Da es auch mein erstes DIY dieser Art ist, wollte ich besonders viele Varianten ausprobieren – und sie gehen alle, solange man angemessen vorsichtig ist und nicht zu sehr auf die Eierschalen drückt, aber das sollte selbstverständlich sein.

Wenn ihr die Eierschalen nach euren Wünschen kreativ dekoriert habt, lasst ihr sie jetzt wieder eine Weile trocknen. Lieber wieder ein paar Minuten länger, um auf Nummer sicher zu gehen, dass am Ende wirklich nichts verschmiert. Wenn der Kleber getrocknet ist, versucht ihr nun – falls vorhanden – die kleinen Klebefäden zu entfernen, so gut es geht. Das ist zwar etwas mühselig, aber es lohnt sich für das Endergebnis.

Zufrieden mit der Optik der Eierschalen? Dann geht es jetzt zum nächsten Schritt: dem Besprühen. Das macht ihr am Besten außerhalb eurer Wohnung, draußen im Garten, auf dem Balkon oder in eurem Werkzeugkeller. Egal wo, solltet ihr auf jeden Fall trotzdem den Boden großflächig mit alter Zeitung auslegen, damit keine Farbpartikel an die Sachen in der Umgebung gelangen. Die Eierschalen nun mit der offenen Seite nach unten auf der alten Zeitung auslegen, die Sprühfarbe schütteln und los gehts! Verteilt die Farbe gleichmäßig auf den Eierschalen und lasst sie im Anschluss trocknen. Je nach Anbieter der Farbe kann dies gerne mal ein bis drei Stunden dauern.

Sobald die Farbe getrocknet ist, sind die Eierschalen bereit, um sie dekorativ hergerichtet zu werden. Befüllt dafür beispielsweise einfach eine Deko-Schale mit etwas Ostergras und verteilt die bunten Eierschalen auf darauf. Fertig ist eure individuelle Osterdeko aus Eierschalen!

Habt ihr auch schon einmal Ostereier mit einer Heißklebe-Pistole verziert?

Lust bekommen auf noch mehr Upcyclings und DIYs aus Eierschalen? Dann schaut doch mal diesen Beitrag von der lieben Saskia von farbenmaedchen an! Sie hat aus Eierschalen wunderschöne Kerzen gebastelt. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Osterdeko aus Eierschalen

Schreibe eine Antwort zu Vorstadthipster 0711 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s